PI-Installation-Stop erst bei Überschreitung aktiver Plugins!

01.04.2016 23:53
avatar  Wolfgang
#1
avatar
User


Business-Template / IE 11 / 104774

Hallo,
die Installation der Plugins finde ich super!
Sie haben schon einen beachtlichen Stellenwert erreicht!

Situation:

Wird die Anzahl der PI-Installationen überschritten, wird die Installation gestoppt!
Zusätzlich kommt eine Meldung mit Tarifänderungsvorschlägen!
Habe ich PI's deaktiviert und überschreite bei der nächsten PI-Installation die max. Anzahl, einschließlich deaktivierten PI's, kommt der Installations-Stop!



Vorschlag:
Wenn ich ein PI gut finde, kann ich es installieren und deaktivieren.
Unschön ist es hauptsächlich beim "kostenlosen Tarif (1 Pi)" und dem "Basic-Tarif (5 Pi's)". Im Basic-Tarif sind max. 5 PI's möglich. Habe ich 5 gute Pi's installiert und erstmal deaktiviert und möchte ein weiteres ausprobieren, kommt auch der Installations-Stop, obwohl kein PI aktiviert ist!

Ist es möglich den Installations-Stop zu setzen, erst wenn die max. Anzahl aktiver PI's überschritten ist?
Das währe super!




Gruß
Wolfgang


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2016 09:07
avatar  .BiL.
#2
avatar
User

Das wäre für viele tatsächlich super. Man könnte zwar nicht mehr PIs zur gleichen Zeit nutzen, als im Tarif vorgesehen ist, aber viel mehr nacheinander ausprobieren (und dann vielleicht doch Appetit auf einen höheren Tarif bekommen).
Ein Vorteil: wenn man sich ein Plugin eingerichtet hat, gehen die Daten beim Deaktivieren nicht verloren wie beim Deinstallieren.
Das ist der Grund, dass ich nur Plugins deinstalliere, für die ich keine Daten eingegeben habe oder sie schnell wieder herstellen kann. (Manche Dinge kann man sich wegkopieren.) Aber z.B. die Themenbeschreibung ist absolut tabu ...


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2016 18:43
avatar  toolate
#3
avatar
User

Es stimmt, ich habe mir vorher noch keine Gedanken gemacht aber Wolfgang hat recht.
Es wäre eine schöne Lösung für dieses Plugin Problem.
Ich würde diesen Vorschlag gerne unterstützen!


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 00:18
avatar  Gast
#4
avatar
Gast

Das ist echt eine super Idee von @Wolfgang , zwischen "installierten" und tatsächlich "aktiven" Plugins zu unterscheiden.
Gerade die kostenlosen Forianer oder die Basic-Tarifler haben es schwer, unter der Vielzahl der Pluginangebote zu testen oder zu wählen, wenn sie jedesmal ein Plugin, das eventuell schon mit Daten gefüttert ist , wieder deinstallieren müssen, um ein anderes auszuprobieren.


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 18:10
avatar  Gast
#5
avatar
Gast

Ich möchte hier einmal pushen, da ich das wirklich wichtig finde und noch niemand der Verantwortlichen gepostet hat,

Danke.


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 18:25
avatar  Gabriella
#6
avatar
User

@ staedy as she goes das nützt nichts auch wenn Du das noch mehrere Male pusht! Das ist der Thread für Verbesserungsvorschläge, und die Verantwortlichen posten da nicht. Hier wird geschaut, wer sich für einen Vorschlag begeistert, also wieviele sich hier überhaupt zu Wort melden, von den Admins. Manchmal, wird sowas auch gesponsert, je nachdem was es ist. Ich hoffe ich habe das einigermassen verständlich erklärt?


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 18:29
avatar  Gast
#7
avatar
Gast

Danke @Shogun , aber das ist doch wirklich eine wichtige Sache, die hier von @Wolfgang zur Sprache gebracht wurde.


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 18:40
avatar  .BiL.
#8
avatar
User

Da hast du Recht Shogun. Zumal dies kein Verbesserungsvorschlag für die Software ist, sondern in die Firmenphilosophie reinspielt.
Aktuell ist die Vorgehensweise eben so, dass die installierten Plugins zählen.

Aber fragen kostet ja nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 19:10
avatar  Gast
#9
avatar
Gast

Die derzeitige Situation ist ja bekannt und denkbar unverständlich, sonst hätte Wolfgang wohl kaum den Verbesserungsvorschlag gemacht, den ich hier gern unterstütze.


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 21:25
avatar  .BiL.
#10
avatar
User

Na, unverständlich ja nun nicht. Man möchte eben, dass möglichst frühzeitig Tarife gebucht werden. Ich würde es geschäftstüchtig nennen.

Aber wie ich schon schrieb, kann ich mir auch eine andere Marketingstrategie vorstellen - durch die Möglichkeit viele verschiedene Plugins ausprobieren zu können, wird sicherlich auch das Verlangen nach einem höheren Tarif geweckt.


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 23:04
avatar  Gast
#11
avatar
Gast

Die potentielle Buchung von Tarifen bliebe ja davon unberührt, würde gegebenfalls sogar noch angeheizt, wenn man ohne große Probleme anderweitig testen könnte.


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2016 07:23
avatar  Gast
#12
avatar
Gast

Hallo zusammen!

Ich habe euren Vorschlag hier gestern gesehen, mitverfolgt und auch schon in der Firma angesprochen. Eine Umsetzung des Vorschlags wurde abgelehnt, aber ich konnte für euch trotzdem etwas raus schlagen.

Ab sofort gibt es für den Profitarif 15 stat 10 und für den Businesstarif 30 statt 25 Pluginplätze. Der Basistarif und der kostenlose Tarif bleiben unverändert.

Ich schreibe das nachher auch nochmal in die Aktuellen News, damit die Info auch in die Admins geladen wird.
Auf unserer Homepage wird die Tabelle auch im Laufe des Tages angepasst.


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2016 07:52
avatar  Oberhenne
#13
avatar
User

Guten Morgen....

das finde ich ja richtig Klasse... dann hat sich mein upgraden vor ein paar Tagen tatsächlich gelohnt...

Sehr zu empfehlen ist auch das PI Link-Replace... ganz tolle Einstellungen sind hier möglich... lg. Oh


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!