Support Bereich Hier finden Sie Antworten auf alle Fragen zu Ihrem Xobor Forum.
Wählen Sie zunächst einen Hilfe-Bereich.

Support & Hilfe im Xobor Support Forum

Forum erstellen
9 Wege um das Wiki zu nutzen

9 Wege um das Wiki zu nutzen

04.02.2014 15:37

Ab dem Basistarif ist das Wikisystem in deinem Xobor-Forum verfügbar.
Es auch als Wiki (also als eine Art Lexikon) zu nutzen, ist die bekannteste, aber nicht die einzige Art um es zu benutzen.
Im Laufe der Zeit habe ich ein paar Ideen gesammelt, was man – je nach Forenthema – mit dem Wiki kreatives anstellen kann und möchte sie dir heute vorstellen.




1. Lexikon
Das Wiki als ein Lexikon zu benutzen, ist die gebräuchlichste Art.
Auf der Startseite kannst du ein Inhaltsverzeichnis nach Themengebieten anlegen, oder das vorgefertigte Inhaltsverzeichnis (alphabetisch nach Titeln sortiert) nutzen.
Für jedes Thema kannst du eine eigene Seite anlegen, auf der du einen bestimmten Begriff erklärst, eine Methode erklärst, eine Art/Rasse vorstellst und so weiter. Je nachdem welches Thema dein Forum hat.

2. Lexika
Anstatt nur einem Lexikon, kannst du aus dem Wiki auch mehrere Lexikas machen.
Geht es in deinem Forum zum Beispiel um Hunde und du möchtest ein Lexikon über die verschiedenen Hunderassen, eines über Hundekrankheiten und eines über Hundeerziehung erstellen?
Dann machst du die Startseite zur Auswahlseite. Teile die Startseite in drei Bereiche auf, von denen jeder einem Lexikon gewidmet ist.
Diesen verzierst du mit einem Titelbild, einer kurzen Beschreibung worum es in dem Lexikon geht und einem Link zur Kapitelübersicht.
Auf der Seite der Kapitelübersicht verlinkst du dann alle Seiten, die zu diesem speziellen Lexikon gehören.

3. Buch
Dreht sich dein Forum ums Schreiben von Texten, kannst du mit dem Wiki ein Buch erstellen.
Entweder als Forenbuch (alle Member dürfen schreiben) oder auch als Adminbuch, welches du immer weiter schreibst und deine Mitglieder nur lesen dürfen. Natürlich kannst du auch mehreren oder nur einer Benutzergruppe die Schreib- und Leserechte vergeben – ganz wie du möchtest.
Probier doch mal, mit deinen Mitgliedern ein gemeinsames Buch zu schreiben.
Du gibst auf der Startseite die Eckdaten und die Storyline vor und teilst allen Interessierten je ein Kapitel zu. Die fertigen Kapitel können dann ebenfalls auf der Startseite verlinkt werden (oder du erstellst eine Seite für die Kapitelübersicht und verlinkst nur diese auf der Startseite).

4. Logbuch/Storybuch
RPG Foren oder Clanforen können von dem Wiki als Logbuch oder Storybuch profitieren.
Die Startseite wird mit einem „Titelbild“ verziert und erhält zusätzlich eine Erklärung, worüber es in dem Spiel ungefähr geht.
Unten folgt der Link zur ersten Seite.
Die erste Seite enthält den Anfang der Story (RPG) oder den ersten Tag des Clans (Clanforum).
Der nächste Link geht zur Seite zwei, der Fortsetzung der Story bzw. zu Tag zwei der Clangeschichte.
Zusätzlich zu den immer weiterführenden Links kann auch hier eine (auf der Startseite verlinkte) Kapitelübersicht erstellt werden, damit man immer wieder zu seinem Lieblingskapitel klicken kann, um es erneut zu lesen.
Eine weitere Möglichkeit für Clanforen ist es, eine Übersicht über gewonnene/verlorene Schlachten, Handelsabkommen, Friedensabkommen und ähnliches zu erstellen.

5. Eigene Seite
Wenn man den Punkt „Wiki“ in der Navigation für alle Benutzergruppen ausblendet, kann man die einzelnen Wikiseiten auch als „eigene Seiten“ einsetzen.
Wer also mit der Gestaltung einer eigenen Seite nicht so ganz zurecht kommt und sich lieber im Wiki bewegt um Seiten zu gestalten, findet hier eine gute Alternative zur Gestaltung einer eigenen Seite.
Über „neuen Button erstellen“ (Kennst du schon Artikel hier verlinken) kann die Wikiseite dann direkt in der Navigation verlinkt werden.

6. Tagebuch
In manchen Foren führen die Mitglieder gemeinsam Tagebuch, oft in einzelnen Bereichen des Forums. Möchtest du dein Forum nicht mit den Tagebuchforen vieler Mitglieder pflastern, kannst du die Tagebücher einfach ins Wiki auslagern.
Eine Seite im Wiki entspricht einem Tag, zusätzlich bekommt jedes Mitglied seine eigene Seite mit einer Kapitelübersicht.
Die Kapitelübersichten verlinkst du mit dem entsprechenden Mitgliedsnamen einfach auf der Startseite (oder nutzt das vorgegebene alphabetische Inhaltsverzeichnis) und schon ist dein Forum wieder mehr auf das Thema konzentriert und die Mitglieder können trotzdem fleißig weiter schreiben.

7. Videothek
In deinem Forum werden viele Videos eingebunden, zum Beispiel von Motorradtreffen, Autotreffen, Tanzveranstaltungen und ähnlichem?
Dann ist eine Videothek ganz nützlich, in welcher die Videos eingebunden werden.
Anstatt in den Beiträgen die Videos mühsam wieder rauszusuchen (wo war das Video gleich nochmal eingebunden?), sind sie in der Videothek gut aufgehoben, nach Themen sortiert und leicht auffindbar.
Auch hier kann die Startseite gut genutzt werden, um die einzelnen Bereiche einzuteilen und entsprechend zu verlinken.

8. Bibliothek
Im Forum geht es darum, die Mitarbeiter zu koordinieren, Dokumente zu teilen, gemeinsam zu lernen oder Wissen anzusammeln?
Dasselbe wie in Punkt 7 (Videothek) gilt auch hier: Die Dokumente die deine Forenmitglieder miteinander teilen und in Beiträgen hochladen, sind auf Dauer in der Bibliothek besser aufgehoben.
In einer gut angelegten Bibliothek sind die entsprechenden Dokumente schnell abrufbar und immer zur Hand.

9. Aufgabenverwaltung
Das Wiki ist ein tolles Tool, um die Aufgaben unter den Admins und Mods zu verwalten.
Wichtig ist, das für alle anderen Gruppen sowohl die Lese- als auch die Schreibrechte für das Wiki entzogen werden.
Da die Rechte so verteilt werden, das jeder Admin und Mod die angelegten Wikiseiten bearbeiten dürfen, kann auch jeder die Seite immer wieder bearbeiten, um erledigte Aufgaben weg zu streichen, oder neue Aufgaben drauf zu schreiben.
Außerdem kann die Liste in der Navi platziert werden und ist für Admins und Mods schnell erreichbar (auch der Navibutton muss so eingestellt sein, das nur Admins und Mods ihn sehen und anklicken können).


Wie du siehst, ist das Wiki nicht nur als Wiki, sondern äußerst vielfältig nutzbar.
Durch die frei zu gestaltene Startseite kannst du dein Wiki komplex oder einfach gestalten, schlicht oder liebevoll verziert – ganz nach deinem Geschmack.
Ergänzt durch die Möglichkeit, eigene Navigationsbuttons anzulegen und deren Name und Rechte individuell festzulegen, bieten sich noch mehr Möglichkeiten.
Das Wiki muss nämlich nicht immer Wiki heißen. Verpass ihm den Namen der dir gefällt und nutze es als das was du gerade brauchst.

Welche Ideen hast du noch, um das Wiki zu nutzen?
Ich freue mich über jede Idee und Antwort in den Kommentaren.


Bis bald,
Alice


.BiL., cloud, Sandbarsch, Demi95, Romulus, River und gismo22100 haben sich bedankt!

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Kommentare
  • Mike48
    30.12.2016 10:46

    Titel ändern funktioniert.
    Keine Ahnung seit wann, aber es funktioniert.


  • Mike48
    13.02.2014 12:48

    Zur gemeinsamen Erstellung von und zum Zusammentragen von Daten und Fakten z.B. ist das WIKI sicherlich einen Gute Sache.

    Wie .BIL. schon erwähnt, ist der Titel leider im Nachhinein nicht mehr zu ändern, was oftmals als grosses Manko gilt. Da hilft nur Löschen und Neu.

    Zitat
    9. Aufgabenverwaltung
    Das Wiki ist ein tolles Tool, um die Aufgaben unter den Admins und Mods zu verwalten.


    Damit wäre das Wiki allerdings für alle anderen User nicht mehr zur Verfühgung und daher ein sehr eingeschränktes Forum-Feature.
    Es sei denn, es könnten Berechtigungen für die einzelnen Seiten oder Gruppen von Seiten vergeben werden.

    In unserem Admin-Portal steht ja

    Zitat
    Diese Funktion befindet sich im Moment im Beta-Status. Wir haben Sie für Sie freigeschaltet um Verbesserungsvorschläge zu sammeln und neue Funktionen zu testen. Falls Sie Probleme bei der Verwendung haben, oder Fehler auftreten, wenden Sie sich bitte an unser Support-Forum.


    Also besteht die Hoffnung, dass sich noch einiges tut an Features des Wiki.

    Der Anfang ist schon gut.


  • .BiL.
    04.02.2014 19:37

    Ganz toll finde ich das Wiki als Sammlung für Anleitungen oder als Lehrbuch.

    Der Vorteil gegenüber den Themen und Beiträgen in den Foren ist das automatische Linkverzeichnis. Mit etwas Geschick bei der Titelwahl kann man die einzelnen Seiten prima ordnen. Voraussetzung ist allerdings, dass man die Titel nachträglich noch ändern kann. Egal, ob man sich verschrieben hat oder man eine andere Idee für die Betitelung hat - es gibt immer Gründe, weshalb man da noch einmal ran muss.
    Bis dies möglich ist, habe ich unsere Wikiseiten deaktiviert (und weil ich manche Artikel dringend überarbeiten muss ).




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1